Letztes Update: 18. Jänner 2013

CentOS 5.9 Release Notes

1. Weitere Sprachen

Übersetzungen dieser Release Notes stehen außerdem in folgenden Sprachen zur Verfügung:

2. Einführung

Willkommen zum CentOS 5.9 Release. Bei CentOS handelt es sich um eine Enterprise-Class Linux Distribution die aus freien Quellen unseres Upstream OS Providers (UOP)1 abgeleitet ist.

Die Entwicklung von CentOS erfolgt konform zur Redistribution-Policy unseres Upstream OS Providers und zielt darauf ab 100% kompatibel zu sein. (CentOS verändert Pakete primär nur um die Hersteller-Logos und Texte zu entfernen.) CentOS ist ein freies Betriebssystem.

CentOS 5.9 ist das neunte Update der CentOS 5 Serie. Es enthält eine Vielzahl von Bugfixes, Updates und neue Funktionen. Bevor Sie weiterlesen empfehlen wir Ihnen die UOP Release Notes und technischen Hinweise2 zu lesen. Der Rest dieses Dokumentes dient als Ergänzung zur Dokumentation und deckt primär CentOS-spezifische Dinge ab.

3. Installationsmedien und sha1sum Prüfsummen

sha1sum i386:
b2c69ce018af739b2b47c4654409baaa046b8cba  CentOS-5.9-i386-bin-1of8.iso
1d7335f99442c51e9d88ee13a375811f73a1e2bf  CentOS-5.9-i386-bin-2of8.iso
4c3a2cfa69be55ff9fed1d12266ac6ca8ab5b42c  CentOS-5.9-i386-bin-3of8.iso
a405498a0f7018e6636b85669d6e4f17b1d56752  CentOS-5.9-i386-bin-4of8.iso
6105288bc0250b52419c4e18c8827b06692a2d27  CentOS-5.9-i386-bin-5of8.iso
7f088afa2830a63f19b639fcaf38f25e7b99be2a  CentOS-5.9-i386-bin-6of8.iso
8918bc15e1df5eaf2cd45acea6c3eb7b054cf394  CentOS-5.9-i386-bin-7of8.iso
26c0025982bcb160727569c2a4bdef97cd68c87d  CentOS-5.9-i386-bin-8of8.iso
78f976b190ce44716eb672f71203df978474dfb4  CentOS-5.9-i386-bin-DVD-1of2.iso
ebf065a98b59cf59d43503a0e0dcc4aec5f68cae  CentOS-5.9-i386-bin-DVD-2of2.iso
6a168565584972f2491959c22528ae6c34629e76  CentOS-5.9-i386-netinstall.iso

sha1sum x86_64:
e5a0577ab9df5668b68094479b893095e12d1b81  CentOS-5.9-x86_64-bin-1of9.iso
3add747ab3e9d6795b13c701dd59014401a94cee  CentOS-5.9-x86_64-bin-2of9.iso
4f3c4ebf4d69d8bf5db100cc3364923d9df1a0b5  CentOS-5.9-x86_64-bin-3of9.iso
d17fe2d84556349373ab1342ced0c3e5a9ed465e  CentOS-5.9-x86_64-bin-4of9.iso
c6b30bb6ef7e0e6d9661f9aaef7b39418d16797a  CentOS-5.9-x86_64-bin-5of9.iso
dc65e64eae9b7f18cbd48099c751628d84819da1  CentOS-5.9-x86_64-bin-6of9.iso
08734fbddbb8f333cc5a006d6b707edbcb4d1f42  CentOS-5.9-x86_64-bin-7of9.iso
51f7dcf07a981f2127761cb4c683227146c313e7  CentOS-5.9-x86_64-bin-8of9.iso
9a513ac462d60597dc4b969f14a9a44c19a15839  CentOS-5.9-x86_64-bin-9of9.iso
c12e01b546f00a965b8414abf0860b08d0bba3c9  CentOS-5.9-x86_64-bin-DVD-1of2.iso
67636b62b95fa15e7d565fb01d5b382b66bfd80e  CentOS-5.9-x86_64-bin-DVD-2of2.iso
fa90a5b066f0e8918c9b9b3a18637051da4e3434  CentOS-5.9-x86_64-netinstall.iso

4. Bekannte Probleme

5. Änderungen

5.1. Neuerungen

5.2. Neue Pakete in 5.9 die in 5.8 nicht vorhanden waren

  • php53-odbc64
  • libitm
  • scl-utils
  • ant17
  • java-1.7.0-openjdk
  • rsyslog5
  • hypervkvpd

5.3. Pakete, die in 5.9 seit der Veröffentlichung von 5.8 aktualisiert wurden

  • aide
  • alsa-utils
  • anaconda
  • ant17
  • autofs
  • bind
  • bind97
  • binutils
  • bnx2
  • bnx2i
  • bnx2x
  • busybox
  • cman
  • cmirror
  • cnic
  • conga
  • coreutils
  • crash
  • crontabs
  • ctdb
  • cyrus-sasl
  • dapl
  • devhelp
  • device-mapper-multipath
  • dhcp
  • diffutils
  • e2fsprogs
  • e4fsprogs
  • esc
  • etherboot
  • expat
  • firefox
  • freeradius2
  • freetype
  • ftp
  • gcc
  • gcc44
  • gdb
  • gfs2-utils
  • gfs-kmod
  • gfs-utils
  • ghostscript
  • gimp
  • glibc
  • gnbd
  • gnome-vfs2
  • gnutls
  • gpxe
  • grub
  • gtk+
  • gtk2
  • hal
  • hplip3
  • hsqldb
  • httpd
  • hwdata
  • hypervkvpd
  • ibsim
  • ibutils
  • ImageMagick

  • infiniband-diags
  • initscripts
  • ipa-client
  • ipsec-tools
  • iptables
  • iscsi-initiator-utils
  • java-1.6.0-openjdk
  • java-1.7.0-openjdk
  • jpackage-utils
  • kbd
  • kernel
  • kexec-tools
  • ksh
  • kudzu
  • kvm
  • lftp
  • libcxgb3
  • libcxgb4
  • libexif
  • libgcrypt
  • libibcm
  • libibmad
  • libibumad
  • libibverbs
  • libipathverbs
  • libitm
  • libmlx4
  • libmthca
  • libnes
  • libpng
  • librdmacm
  • libsdp
  • libtalloc
  • libtdb
  • libtiff
  • libvirt
  • libvorbis
  • libwpd
  • libxml2
  • libxslt
  • linuxwacom
  • lvm2
  • lvm2-cluster
  • m2crypto
  • man-pages-overrides
  • mdadm
  • microcode_ctl
  • mkinitrd
  • mod_auth_kerb
  • mod_nss
  • mozldap
  • mpitests
  • mstflint
  • mvapich
  • mvapich2
  • mysql
  • net-snmp
  • nfs-utils
  • nspr
  • nss
  • nss_ldap
  • openais
  • openib
  • OpenIPMI
  • openldap
  • openmotif
  • openmpi
  • openoffice.org
  • opensm
  • openssl
  • openssl097a
  • openswan
  • pam
  • parted
  • pdksh
  • perftest
  • perl
  • perl-DBD-Pg
  • perl-LDAP
  • php
  • php53
  • php53-odbc64
  • pidgin
  • piranha
  • pirut
  • postfix
  • postgresql
  • postgresql84
  • procps
  • psmisc
  • python
  • qlvnictools
  • qperf
  • quagga
  • quota
  • rds-tools
  • rgmanager
  • rpm
  • rsyslog5
  • ruby
  • samba
  • samba3x
  • scl-utils
  • selinux-policy
  • setroubleshoot
  • shadow-utils
  • smartmontools
  • sos
  • spice-client
  • spice-xpi
  • sqlite
  • squirrelmail
  • srptools
  • sssd
  • strace
  • subversion
  • sudo
  • syslinux
  • system-config-bind
  • system-config-cluster
  • system-config-lvm
  • system-config-printer
  • systemtap
  • tar
  • tcl
  • tcsh617
  • tetex
  • thunderbird
  • tomcat5
  • tzdata
  • udev
  • util-linux
  • vim
  • virt-who
  • vsftpd
  • wget
  • wireshark
  • xen
  • xinetd
  • xorg-x11-server
  • xulrunner
  • yelp
  • ypserv
  • yum-updatesd

5.4. Pakete, die vom UOP in 5.9 entfernt wurden in 5.8 aber noch vorhanden waren

Keine in diesem Release

5.5. Pakete, die in CentOS 5.8 aktualisiert wurden und als ältere Version auf den 5.9 Installationsmedien vorhanden sind

  • bind
  • libtiff
  • perl-IO-Socket-SSL

Diese Pakete befinden sich nun im Updates Repository für CentOS 5.9.

6. Durch CentOS modifizierte Pakete

  • anacron
  • basesystem
  • bluez-utils
  • buildsys-macros
  • busybox
  • Cluster_Administration
  • clustermon
  • compiz
  • comps-extras
  • conga
  • crash
  • Deployment_Guide
  • desktop-backgrounds
  • eclipse
  • etherboot
  • filesystem
  • firefox
  • firstboot
  • gdb
  • gdm
  • geronimo-specs
  • gfs-kmod
  • Global_File_System
  • gnbd-kmod
  • gnome-desktop
  • gzip
  • httpd
  • initscripts
  • kdebase
  • kdelibs
  • kernel
  • kudzu
  • kvm
  • nautilus-sendto
  • ntp
  • pango
  • pirut
  • procmail
  • redhat-artwork
  • redhat-logos
  • redhat-rpm-config
  • rgmanager
  • rhdb-utils
  • rhgb
  • setuptool
  • specspo
  • squirrelmail
  • system-config-bind
  • system-config-date
  • tftp
  • thunderbird
  • Virtualization
  • virt-who
  • yum
  • yum-utils

Hinweis: Das Changelog des jeweiligen Paketes enthält weiterführende Informationen. Bei einem Großteil der Änderungen handelt es sich lediglich um das Entfernen von Brandings um den Nutzungsbedingungen des Upstream Distributors zu entsprechen.

6.1. Pakete die im Upstrem enthalten sind, jedoch in CentOS entfernt wurden

  • cc-eal4-config-rhel56
  • python-rhsm
  • redhat-release-5Client
  • redhat-release-5Server
  • redhat-release-notes
  • rhel-instnum
  • rhn-check
  • rhn-client-tools
  • rhnlib
  • rhnsd
  • rhn-setup
  • rhn-setup-gnome
  • subscription-manager
  • subscription-manager-firstboot
  • subscription-manager-gnome
  • subscription-manager-migration
  • subscription-manager-migration-data
  • yum-rhn-plugin
Hinweis: Diese Pakete sind nur für den Zugang zum RHN relevant und treffen daher für CentOS nicht zu.

6.2. Pakete die in CentOS ergänzt wurden, im Upstream jedoch nicht enthalten sind

  • centos-release
  • centos-release-notes
  • yum-allowdowngrade
  • yum-kernel-module
  • yum-merge-conf
  • yum-refresh-updatesd
  • yum-tsflags
  • yum-upgrade-helper

7. Beteiligung an der CentOS Community

Als CentOS-Anwender haben Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten wie Sie zum CentOS-Projekt beitragen können. Besuchen Sie bitte die Contribute Seite unseres Wikis auf der Sie weiterführende Informationen zur Mitarbeit am Projekt erhalten.

7.1. Special Interest Groups

CentOS hat eine Vielzahl s.g. Special Interest Groups (SIGs) in der Personen mit gleichen Interessen zusammenarbeiten. Die folgenden SIGs existieren:

Wir ermutigen Sie den SIGs beizutreten oder eigene SIGs zu starten, z.B.:

7.2. Mailinglisten und Foren

Ein weiterer Weg anderen Mitgliedern der Community zu helfen, ist es aktiv bei der Hilfe und Problemlösung von Problemen beizutragen, die Nutzer auf einer der Mailinglisten oder den Forum einbringen.

7.3. Wiki und Website

Selbst als unerfahrener CentOS-Anwender können Sie helfen CentOS zu verbessern. Wir würden gerne wissen, welche Probleme aufgetreten sind, ob Sie Probleme hatten bestimmte Informationen zu finden und wie wir unsere Dokumentation verbessern können. Diese Art von Feedback ist sehr wertvoll für andere, wie auch für Sie. Mit Ihrer Hilfe können wir CentOS noch besser machen.

Wenn Sie helfen möchten die Dokumentation oder das Wiki zu verbessen, tragen Sie sich in die centos-docs Mailingliste ein.

8. Weiterführende Informationen

Die folgenden Webseiten enthalten eine Vielzahl an hifreichen Informationen zu CentOS:

9. Danksagungen

Unser Dank gilt allen die bei der Erstellung dieses Produktes mitgeholfen haben. Insbesondere möchten wir uns aber bei einigen besonders engagierten Mitgliedern des QA-Teams für deren unermüdlichen Einsatz bedanken: Fabian Arrotin, Akemi Yagi, Athmane Madjoudj, Manuel Wolfshant, Jeff Sheltren, Anssi Johansson und Christoph Galuschka. Ohne deren Hilfe hätten wir CentOS 5.9 nicht so schnell veröffentlichen können.

Copyright (C) 2013 CentOS


Manuals/ReleaseNotes/CentOS5.9/German (last edited 2013-01-18 16:20:47 by ChristophGaluschka)