CentOS MinimalCD 6.2 Release Notes

Letztes Update: 10. Juli 2012

1. Weitere Sprachen

Übersetzungen dieser Release Notes stehen außerdem in folgenden Sprachen zur Verfügung:

2. Einführung

Das CentOS Entwicklerteam freut sich die sofortige Verfügbarkeit der CentOS MinimalCD 6.2 für die i386- und die x86_64-Architektur bekannt zu geben. Die Basis für diese CDs ist das CentOS-6.2-Release.

Das Ziel für dieses CDs war es, ein funktionierendes CentOS 6.2 System, jedoch mit einem Minimum an Softwarepaketen, installieren zu können. Gleichzeitig sollte es dadurch zu keinem Kompromiss in Bezug auf Sicherheit, Netzwerk- und yum-Funktionalität kommen. Weiters unterstützt die MinimalCD die gleichen Speichersysteme wie CentOS 6.2 (Adaptec, Brocade, QLogic, iSCSI and FCOE).

ACHTUNG: Die mit dieser CD installierten RPM-Pakete sind NICHT identisch mit der "Minimal" Paketgruppe von der Installations-DVD.

Die CentOS MinimalCD 6.2 kann von den CentOS-Mirrors heruntergeladen werden:

32-bit

  • i386: http://isoredirect.centos.org/centos/6/isos/i386/

  • Filename: CentOS-6.2-i386-minimal.iso
  • Size: 298553344
  • MD5Sum: cc4fbd16bd305f5bf6731b4b10f8fd18
  • SHA1Sum: 353d7e070a4cfc34148f9610b05cf1c55ad4fa57
  • SHA256Sum: 539ae560a3b9bedc80ee2d43d6cdb5982b298ad3e04102a5a9c624da2084ce63

64-bit

  • x86_64: http://isoredirect.centos.org/centos/6/isos/x86_64/

  • Filename: CentOS-6.2-x86_64-minimal.iso
  • Size: 337315840
  • MD5Sum: 20dac370a6e08ded2701e4104855bc6e
  • SHA1Sum: 10b26ce414af86be26f3a47dcc76d8f81e333979
  • SHA256Sum: d6e9a03888bf363d0d3f5ff5aad23096290db220a9cc0184ca0790b2be5a9169

3. Wichtigste Pakete und Anwendungen

aic94xx-firmware

bfa-firmware

ql2100-firmware

ql2200-firmware

ql23xx-firmware

ql2400-firmware

ql2500-firmware

acl

attr

audit

binutils

checkpolicy

chkconfig

coreutils

curl

bridge-utils

db4-utils

device-mapper

dhclient

diffutils

dracut

e2fsprogs

efibootmgr

ethtool

findutils

fipscheck

gpgme

iproute

iptables

iputils

logrotate

lvm2

mdadm

mingetty

ncurses

net-tools

nfs-utils

nss-util

openssh-clients

openssh-server

python

rsyslog

selinux-policy-targeted

util-linux-ng

vi

yum

4. Funktionen

5. Bekannte Probleme

Analog zur CentOS 6.2 DVD verfügt der textbasierte Installer nur über einen begrenzten Funktionsumfang.

Falls Sie diese CD auf einer virtuellen Maschine unter VMware installieren, verwenden Sie bitte nicht die "Easy install"-Option im "New Virtual Machine Wizard". Dabei werden einige nicht korrekte Standardwerte verwendet, welche nach der Installation zu Problemen führen können. Als Workaround führen Sie bitte folgende Schritte während dem Schritt "Guest Operating System Installation" aus (und nicht "Installer Disk image file (ISO) )":

  1. Wählen Sie "I will install the operating system later"
  2. Gehen Sie weiter zu "Ready to Create Virtual Machine" und wählen Sie "Customize Hardware"
  3. Wählen Sie den "New CD/DVD (IDE)" aus der Liste der verfügbaren Hardware
  4. Wählen Sie unter dem "Connection"-Feld die Option "Use ISO image" und wählen Sie Ihre lokale Kopie des minimalCD.iso

Falls Sie die Netzwerkkonfiguration nicht während der Installation durchgeführt haben:

Da der CRON-daemon nicht installiert wird, kann logrotate nur händisch ausgeführt werden. Falls Sie trotzdem an eine Automatisierung denken, stellen Sie bitte sicher, dass der Zugriff auf die CentOS-Repositories korrekt funktioniert und installieren Sie den CRON-daemon (sowie alle abhängigen Pakete) mittels yum install cronie (siehe auch http://bugs.centos.org/view.php?id=5075).

6. Beteiligung an der CentOS Community

Als CentOS-Anwender haben Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten wie Sie zum CentOS-Projekt beitragen können. Besuchen Sie bitte die Contribute Seite unseres Wikis auf der Sie weiterführende Informationen zur Mitarbeit am Projekt erhalten.

6.1. Special Interest Groups

CentOS hat eine Vielzahl s.g. Special Interest Groups (SIGs) in der Personen mit gleichen Interessen zusammenarbeiten. Die folgenden SIGs existieren:

  • Artwork - erstellen und verbessern von Grafiken für CentOS Releases und Werbung

  • Promotion - CentOS sowohl Online wie auch bei Events zu unterstützen

  • Virtualization - Verschiedene Personen zum Thema Virtualisierung zusammen bringen

Wir ermutigen Sie den SIGs beizutreten oder eigene SIGs zu starten, z.B.:

  • Alpha, S390, SPARC, PPC Port - Hilfe beim portieren von CentOS auf andere Architekturen
  • Hardware Kompatibilität - Rückmeldungen über spezifische Hardware
  • RPM Packaging - erstellen neuer nützlicher RPM Pakete
  • Translation - Hilfe beim übersetzen von Dokumenten, Webseiten und Wiki Inhalten

6.2. Mailinglisten und Foren

Ein weiterer Weg anderen Mitgliedern der Community zu helfen, ist es aktiv bei der Hilfe und Problemlösung von Problemen beizutragen, die Nutzer auf einer der Mailinglisten oder dem Forum einbringen.

6.3. Wiki und Website

Selbst als unerfahrener CentOS-Anwender können Sie helfen CentOS zu verbessern. Wir würden gerne wissen, welche Probleme aufgetreten sind, ob Sie Probleme hatten bestimmte Informationen zu finden und wie wir unsere Dokumentation verbessern können. Diese Art von Feedback ist sehr wertvoll für andere, wie auch für Sie. Mit Ihrer Hilfe können wir CentOS noch besser machen.

Wenn Sie helfen möchten die Dokumentation oder das Wiki zu verbessen, tragen Sie sich in die centos-docs Mailingliste ein.

7. Weiterführende Informationen

Die folgenden Webseiten enthalten eine Vielzahl an hilfreichen Informationen zu CentOS:

8. Danksagungen

Unser Dank gilt allen die bei der Erstellung dieses Produktes mitgeholfen haben.

Copyright (C) 2011 The CentOS Project

Manuals/ReleaseNotes/CentOSMinimalCD6.2/German (last edited 2012-07-10 16:09:28 by ChristophGaluschka)